Collage

Collage

Herzlich Willkommen in Kathis kleiner Hundewelt.

Herzlich Willkommen in Kathis kleiner Hundewelt.

Schön, dass Du hier gelandet bist. Ich möchte Dir aus meinem Hundeleben und dem meiner Menschen erzählen. Außerdem tummeln sich hier noch andere Fellwesen, die meinem Frauchen, der Andrea, von der Nadel hüpfen.
Häufig sind es knuddelige oder verrückte Domherrenbären, aber es sind auch schon mal andere Viechereien dabei.

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren ...



bunte Halsbandwelt

Donnerstag, 1. März 2012

Wir haben gebacken

mmmh, was riecht hier so lecker ?
ja - stimmt ! Dabei ist der blöde Napf leer....
Was ist das denn ?
Oh, Kekse - ist schon wieder Weihnachten ?
... der Teig ist auch roh schon verdammt lecker - schleck, schmatz....
... und jetzt
... geht's ab in den Ofen !
Klappe zu - und es duftet immer noch....
... kaum geht die Klappe auf kommt auch schon Herrchen angetrabt.
Na, bis der mal was merkt !
Schwupps ist er gleich mit seinen langen Fingern dabei.
Hey - geh weg.
Das sind Hundekekse !
Die sind für uns !
Ja, nur für uns :o)
Mmmmmh, lecker !!!!!!
... total lecker ! Das machen wir jetzt öfter.

Da ich arme Kathimaus ja mit einer Futterunverträglichkeit zu tun habe und nicht alles essen darf, ist es mit den Leckerlis immer so ein Problem.
Frauchen hat ein prima Rezept bekommen. Diese Kekse darf auch ich essen - und Niña und Herrchen natürlich auch :o)

Falls Ihr auch backen wollt - hier ist das Rezept:
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, 2 Eier, geriebener Käse und Kartoffelpürreeflocken.
Alles mit etwas Wasser zu einem geschmeidigem Teig vermatschen und kleine Kekse daraus backen.

Mmmmm- total köstlich!
Frauchen ist halt doch die Beste ♥

Kommentare:

  1. Aber gar keine Frage, liebe Kathi, dass Frauchen die Beste ist, wer so lecker Kekse für Euch und Herrchen backt, ist ein Schatz!
    Lasst es Euch allen gut schmecken und sagt Frauchen Danke für das tolle Rezept!
    Habt einen schönen Abend!
    Liebe Grüße von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das würde ich auch soooooooo gerne naschen und Frauchen würde mir das auch backen, aber ich habe kaum noch Zähne, ich lutsche fast alles oder schluck es gleich runter ;(
    Fröhlicher Beller von Tamy

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhh, sehen die lecker aus. Da läuft uns ja gleich der Sabber im Maul zusammen. Frauchen hat das Rezept mal abgeschrieben. Mal sehen ob Lotte solche Kekse auch verträgt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll! Ein super Rezept, das wir gerne ausprobieren! Pauline ist eh ein kleiner Staubsauger.....sie kaut nicht, sie inhalliert....... ;)

    Ich knuddel euch Hundis mal feste und für Andrea einen dicken Drücker!!

    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Das war ja wieder mal ein Abenteuer, vor allem eines das riecht und riecht *hihi* Fein, dass es jetzt auch für dich Leckerlis gibt, weil ohne Gutis geht es einfach gar nicht.....

    Lasst sie euch gut schmecken und Mami hast du fein gemacht ; o)))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Ei, da sieht aber lecker aus. Frauchen, Fraaaauuhhuuchen !!!! Auchhabenwill. Morgen ist Backtag!

    Das tut mir aber Leid, dass du nicht alles essen darfst, Kathi.
    Da habe ich es recht gut, ich schieb alles rein.

    So drück ich dich eben ganz feste
    dein Angus

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen genauso lecker aus, wie meine die geschickt bekommen habe! Es geht doch nichts über mit Liebe selbst gebackene Hundekekse.....Dackelbussis von Georgie

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben.
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es gerade meinem Frauchen ganz heimlich in die Küche gelegt. Mal sehen, ob ich bis zum Wochenende auch ein paar Kekse bekomme. Die sehen richtig lecker aus. Dankeeeeee.
    Hundeknuddels,
    Charly

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Kathi,
    ja, Frauchen sind die allerbesten auf der Welt. Ich kenne das auch.
    Und danke für das Rezept. Werde das an Heike weiter geben, damit sie mir die Kekse auch mal backt.
    Wuff
    Henry

    AntwortenLöschen